Anzeige / Werbung

Das kanadische Rohstoff-Unternehmen Equitorial Exploration (Kanada: EXX ; Frankfurt: EE1; WKN: A14SME) hat den Kauf der beiden Lithium-Projekte Tule Valley und Gerlach von Umbral Energy Corp. abgeschlossen und hält inzwischen einhundert Prozent an beiden Liegenschaften. Als Gegenleistung erhält Umbral zwei Millionen Aktien von Equitorial Exploration, die bei einem Ausgabepreis von 0,075 Dollar je Aktie mit einer Haltefrist bis zum 8. August 2017 belegt sind. Weiterhin zahlt Equitorial Exploration 50.000 Dollar in bar an Umbral und weitere 100.000 Dollar an den eingetragenen Eigentümer der Vermögenswerte. Dieser wird auch eine sogenannte Net-Smelter-Return-Royalty in Höhe von zwei Prozent an künftigen Umsätzen der beiden Liegenschaften erhalten.

Damit schließt Equitorial Exploration den Zukauf zweier aussichtsreicher Lithium-Projekte in den USA ab. Tule Valley befindet sich 190 Kilometer von Salt Lake City entfernt im US-Bundesstaat Utah und Gerlach liegt in Nevada. Beide Liegenschaften sind sogenannte Solebecken, die laut erster Vorab-Untersuchungen hohe Grade an Lithium enthalten und zudem leicht gefördert werden können.

Parallele Exploration von zwei Projekten steht bevor

Für das Tule-Valley-Projekt kündigte Equitorial zuletzt bereits eine Schwerkraftvermessung an. Dabei soll das Becken vermessen werden, um ein 3D-Modell der Liegenschaft erstellen zu können. Dazu sollen in einem Abstand von 200 Metern 473 Messstationen installiert werden. Die Maßnahmen gelten als wichtiger erster Schritt, um ein mögliches Bohrprogramm planen und zielgerichtet durchführen zu können. Das Tule-Projekt umfasst 4.200 Acre und ähnelt geologisch dem Clayton Valley, wo bereits heute erfolgreich Lithium gefördert wird.

Mit dem Abschluss des Kaufs von Tule Valley und Gerlach kann Equitorial Exploration seine ambitionierten Ziele, nämlich die parallele Exploration des Tule-Valley-Projekts und des bereits weiter fortgeschrittenen Little-Nahanni-Pegmatite-Group-Projekt (LNPG) beginnen. Während LNPG in den nächsten Monaten mittels eines Bohrprogramms erforscht werden soll, wird die Schwerkraftmessung auf Tule Valley erstmals detaillierten Einblick in das Potenzial eines aussichtsreichen Projekts geben. Angesichts der niedrigen Marktkapitalisierung von Equitorial Exploration im niedrigen einstelligen Millionenbereich, erwarten Marktbeobachter im Falle positiver Ergebnisse eine Neubewertung der Aktivitäten des gesamten Unternehmens.

Wichtiger Hinweis!

Der Herausgeber möchte mit dieser Werbemitteilung explizit nicht zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren aufrufen. Es kommt weder eine Anlageberatung noch ein Anlagevermittlungsvertrag mit dem jeweiligen Verfasser oder Leser zustande. Bei Aktien-Investments besonders in dieser Anlageklasse kann es jederzeit zu Risiken kommen, die bis zu einem Totalverlust führen können. Bitte nehmen Sie vor einem Investment in jedem Fall Kontakt zu ihrem Bankberater auf und lassen sich umfassend beraten. Bei aller kritischen Sorgfalt hinsichtlich der Zusammenstellung und Überprüfung unserer Quellen, wie etwa SEC Filings, offizielle Firmen News oder Interviewaussagen der jeweiligen Firmenleitung, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit der in den Quellen dargestellten Sachverhalte geben.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der obige Werbetext wurde im Auftrag der Wallstreet Media GmbH, die als IR-Agentur der Emittentin fungiert und dafür bezahlt wird sowie Optionen auf die Aktien der Emittenten hält, beauftragt. Zudem wurde die wallstreet:online AG für die Verbreitung des Werbetextes von der wallstreet media gmbh bezahlt. Ein Vorstand der wallstreet:online AG besitzt Optionen auf die Aktien der Emittentin.

Der Auftraggeber und damit verbundene Personen planen in den kommenden vier Wochen nicht, Aktien von Equitorial Exploration Corp. zu verkaufen. Nach Ablauf dieser Frist könnte es zu Verkäufen kommen, was den Aktienkurs erheblich beeinflussen könnte. Die Inhalte des Textes wurden von der hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) mit Sitz in Lübeck / Deutschland erstellt.

Offenlegung gemäß §34b WpHG: Die hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Werbemitteilung nicht investiert.

Durch gleichzeitige Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen (WERBUNG) verschiedener Börsenmedien kann der Kurs der besprochenen Aktien positiv als auch negativ beeinflusst werden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei dieser Werbemitteilung um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht handelt. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen.

nebenwerte ONLINE Redaktion

Verfasst von nebenwerte ONLINE Redaktion

nebenwerte ONLINE ist ein neuer, deutschsprachiger Börsenblog für Nebenwerte weltweit. Dank fundierter Recherche und globalem Expertennetzwerk berichtet nebenwerte ONLINE regelmäßig exklusiv über spannende Wachstum-Stories aus dem Bereich der Small- und Midcap Aktien und bietet börseninteressierten Lesern somit mit eine effiziente Informationsplattform für Investment- und Tradingchancen.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.