Anzeige / Werbung

Der Spezialist für Big-Data-as-a-Service-Lösungen, Carl Data Solutions (Toronto: CRL, Frankfurt: 7C5; WKN: A14231) stellt in Kürze über seine Tochtergesellschaft Flowworks ein neues Produkt im Bereich Abwassermanagement vor. Während der Messe „WEF Systems Conference“ in Omaha im US-Bundesstaat Nebraska können Kunden und Interessierte einen ersten Blick auf die neue Software werfen, die den Einfluss von Grundwasser und Regen auf Abwassersysteme überwachen kann und es so ermöglicht, die Infrastruktur einer Stadt effizient zu verwalten. Die Software wird Kunden ab Sommer zur Verfügung stehen.

Großes Interesse des Fachpublikums erwartet

Kunden des Unternehmens bietet die neue Lösung ein mächtiges Werkzeug zur Analyse von Wassereinflüssen auf Kanalisationssysteme. Laut Carl Data Management ist das intuitive Design der Software ein Indikator dafür, dass „die Lösung die beste am Markt verfügbare darstellt“.  Die neue Lösung ist das Ergebnis eines regen Austauschs mit Umweltingenieuren und Nutzern der bisherigen Software. Zentrale Neuerung ist die Mustererkennung, die es Nutzern ermöglicht, die Software automatisch nach bestimmten Ereignissen wie Unwettern oder Dürreperioden suchen zu lassen. Zudem können künftig verschiedene Parameter gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt erneut verwendet werden.

Kevin Marsh, verantwortlich für den Vertrieb bei Carl-Data-Tochter FlowWorks, sieht in der neuen Software einen Durchbruch: „Dieses Werkzeug erfüllt alle Anforderungen, die sich Nutzer wünschen. Wir rechnen damit, dass die erste Präsentation der Software auf der „WEF Systems Conference“ auf großes Interesse stoßen wird.“ Weiterhin steht die Lösung potenziellen Kunden zum Beta Test zur Verfügung.

Weiteres Puzzleteil in Wachstumsstrategie

FlowWorks hat es sich mit seiner Dienstleistung zum Ziel gesetzt, sämtliche Umweltdaten zu aggregieren und für Kunden effektiv aufzubereiten. Die Cloud-basierten Lösungen werden in verschiedenen Paketen angeboten, die sich je nach Nutzungsprofil ergänzen. Bislang hat FlowWorks fünfzig Kunden und generierte 2015 bereits einen Umsatz von 1,2 Millionen US-Dollar. Mutter-Gesellschaft Carl Data will mit ähnlichen Lösungen künftig auch in den Bereichen Öl und Gas, Abfallentsorgung und Bergbau neue Kunden gewinnen. Auch unter dem Stichwort „Smart City“ sehen die Experten für Big-Data-as-a-Service weiteres Potenzial. Mit seinen Niederlassungen in Vancouver, Seattle und Polen ist das Unternehmen für die steigende Nachfrage aus diesen Bereichen top gewappnet und verfolgt einen aggressiven Expansionskurs, um seine Marktposition effizient auszubauen.

Carl Data Solutions

Toronto: CRL

Frankfurt: 7C5

WKN: A14231

Lesen Sie bitte auch unseren Spezialreport zu den Megatrends „Internet of Things“ und „Big Data“ – Hier klicken

Lesen Sie bitte zu Carl Data Solutions auch unsere Unternehmensvorstellung – Hier klicken

Wichtiger Hinweis!

Der Herausgeber möchte mit dieser Werbemitteilung explizit nicht zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren aufrufen. Es kommt weder eine Anlageberatung noch ein Anlagevermittlungsvertrag mit dem jeweiligen Verfasser oder Leser zustande. Bei Aktien-Investments besonders in dieser Anlageklasse kann es jederzeit zu Risiken kommen, die bis zu einem Totalverlust führen können. Bitte nehmen Sie vor einem Investment in jedem Fall Kontakt zu ihrem Bankberater auf und lassen sich umfassend beraten.

Bei aller kritischen Sorgfalt hinsichtlich der Zusammenstellung und Überprüfung unserer Quellen, wie etwa SEC Filings, offizielle Firmen News oder Interviewaussagen der jeweiligen Firmenleitung, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit der in den Quellen dargestellten Sachverhalte geben.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der obige Werbetext wurde im Auftrag von einer externer Werbe-Agentur, welche im Lager des Emittenten sitzt, bezahlt. Die Inhalte des Textes wurden von der hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) mit Sitz in Lübeck / Deutschland erstellt.

Offenlegung gemäß §34b WpHG: Die hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Werbemitteilung nicht investiert. Wir schließen aber nicht aus, dass der Auftraggeber und damit verbundene Personen in uns nicht bekannten Umfang Aktienpositionen oder Optionen von Carl Data Solutions halten und planen diese zu verkaufen. Dies kann den Aktienkurs erheblich beeinflussen.

Durch gleichzeitige Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen (WERBUNG) verschiedener Börsenmedien kann der Kurs der besprochenen Aktien positiv als auch negativ beeinflusst werden.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei dieser Werbemitteilung um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht handelt. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen.

Lesen Sie bitte auch unseren Disclaimer!

nebenwerte ONLINE Redaktion

Verfasst von nebenwerte ONLINE Redaktion

nebenwerte ONLINE ist ein neuer, deutschsprachiger Börsenblog für Nebenwerte weltweit. Dank fundierter Recherche und globalem Expertennetzwerk berichtet nebenwerte ONLINE regelmäßig exklusiv über spannende Wachstum-Stories aus dem Bereich der Small- und Midcap Aktien und bietet börseninteressierten Lesern somit mit eine effiziente Informationsplattform für Investment- und Tradingchancen.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.